Vertriebspartner-Informationen
Krankenversicherung

Bundeswerkonzept - 24.10.2019

Das neue Bundeswehrkonzept ab 01.11.2019

Bedarfsorientiertes Konzept für Soldaten auf Zeit, Berufssoldaten und Angehörige

Am 01.01.2019 ist das Versichertenentlastungsgesetz (GKV-VEG) in Kraft getreten. Für Soldaten auf Zeit (SaZ) besteht nun die Möglichkeit, sich nach Dienstzeitende (DZE) in der GKV oder der PKV zu versichern. Dafür wurde der Beihilfeanspruch für die Zeit der Übergangsgebührnisse durch einen KV-Zuschuss ersetzt. Das haben wir zum Anlass genommen nicht nur für SaZ, sondern auch für Berufssoldaten (BS) und Angehörige das Tarifkonzept neu zu gestalten. Entstanden ist ein bedarfsorientiertes Konzept mit 24-monatiger Orientierungsphase nach Dienstzeitende bzw. Austritt.

Tarifkonzept für Neukunden

Die folgenden Tarifpakete für SaZ und BS dürften für viele Ihrer Neukunden die bedarfsgerechteste Absicherung sein. Andere Kombinationen sind möglich (siehe  Vertriebsinformation). Zur Absicherung der SaZ bzw. BS gehören immer neben einer Anwartschaftsversicherung der Abschluss der privaten Pflegepflichtversicherung: Die unentgeltliche truppenärztliche Versorgung bzw. freie Heilfürsorge bietet keinen Pflege-Schutz. Die private ist häufig günstiger als die soziale Pflegeversicherung. Wichtig ist, die individuelle Situation des Kunden im Beratungstermin zu besprechen.

Ausführliche Informationen finden Sie in dieser Vertriebsinformation zum Bundeswehrkonzept. Hilfreiche Fragen und Antworten finden Sie in den FAQ-Bundeswehrkonzept

 Zielmarkt-Beschreibungen zu den jeweiligen Tarifen: 

Lösungen für Ihre Bestandskunden 

Aktion für SaZ mit Anwartschaftsversicherungen auf konkrete Beihilfetarife im Bestand: Abschluss der Optionstarife YV und YO1 ohne Gesundheitsprüfung bis zum 31.01.2020

Versicherte SaZ mit den Anwartschaften AB, AG, AH, AK oder YG und einem aktiven Pflegepflichttarif PVB erhalten Ende Oktober Post. Darin informieren wir über neue Möglichkeiten hinsichtlich einer bedarfsgerechten und zukunftsorientierten Vorsorge für die Zeit nach DZE. Die Kundenschreiben versenden wir ab 28.10.2019.  

Muster des Kundenanschreibens

 

Ihre Kunden der Bestandsaktion

  • Elektronisch
    Vertriebspartner, die bereits den "Elektronischen Postkorb" (BiPRO über easyClient oder teilnehmende Maklerverwaltungsprogamme) nutzen, erhalten die Listen automatisch im Rahmen der Übermittlung von Feststellungslisten (Paket 3) in der Kategorie "Sonstiges" mit der Bezeichnung des Geschäftsvorfalls "Sonstiges". Die Listen wurden am 10.10.2019 im pdf- und csv-Format zur Verfügung gestellt.

 

  • Per Post
    Vertriebspartner, die den Elektronischen Postkorb noch nicht nutzen bzw. dafür das Paket 3 noch nicht aktiviert haben, haben  die Listen in Papierform auf dem Postweg erhalten. 

 

Ihre Aktion

Sie haben so die Möglichkeit, die konkrete Bedarfssituation Ihres Kunden zu klären und ggf. die Ergänzung des Schutzes mit den neuen Tarifen YO1 und/oder YV zu empfehlen. So ist der SaZ bestens für die Zeit nach Ende seiner Dienstzeit gerüstet und hat zahlreiche Möglichkeiten seinen Krankenversicherungsschutz bedarfsgerecht zu gestalten.

  • Abschluss ohne Gesundheitsprüfung bis zum 31.01.2020 (Antragseingang im Continentale Kundendiesnt-Centrum). 
  • Unkomplizierter Abschluss mit dem Aktionsantrag 

 

zur Übersicht