Vertriebspartner-Informationen
Sachversicherung

Kfz- Versicherung - 28.10.2019

Neue Kfz-Tarife zum 01.10.2019

Pkw-Beiträge – stabiles Tarifniveau

Das Pkw-Beitragsniveau im Neu- und Ersatzgeschäft sowie für Tarifwechsel bleibt stabil. 

Im Jahreswechsel gibt es sogar eine Absenkung: Zusätzlich gibt es wieder einen Jahreswechselnachlass für Versicherungsbeginne vom 01.10.2019 bis 31.03.2020. Dadurch sinkt der Beitrag in diesem Zeitraum um 3 %.

Für alle weiteren Fahrzeugarten bleiben die Beiträge im Neu- und Ersatzgeschäft unverändert.

 

Bestandsanpassung bei Pkw zur Hauptfälligkeit

Die Beiträge für Pkw-Bestandsverträge werden zum 01.01.2020 bzw. zum Ablauf wie folgt linear angepasst:

  Kfz-Haftpflicht Vollkasko Teilkasko
Fahrleistungs-Tarif 10.2003 bis 10.2019 + 3,5 % + 3,5 % + 3,5 %
Alttarife* +2,0 % +2,0 % +2,0 %

* ausgenommen sind Kasko-Tarife mit Stand vor dem 01.01.1995

Unabhängig davon können sich Typ-, Regional- und Schadenfreiheitsklassen sowie Tarifmerkmale, wie der Nachlass für Kundentreue, ändern.

Für alle weiteren Fahrzeugarten bleiben die Beiträge im Bestand stabil.

 

Leistungsverbesserungen bei Pkw

Bei Pkw im Fahrleistungs-Komforttarif sind jetzt folgende Leistungen mitversichert:

Kfz-Haftpflicht: Einführung der Eigenschaden-Deckung

Versichert sind Sachschäden, die Ihr Kunde oder eine mitversicherte Person durch den Gebrauch des versicherten Pkw an

  • einem auf den Kunden zugelassenen Kfz
  • einem dem VN gehörenden Gebäude oder
  • sonstigen Sachen des Kunden mit Ausnahme von elektrischen, elektronischen und optischen Geräten

verursacht. Die Selbstbeteiligung je Schadenereignis beträgt 500 Euro. Die Entschädigungsleistung bei Kfz-Schäden (es darf keine Vollkasko für das beschädigte Fahrzeug bestehen) ist auf 100.000 Euro und bei Schäden an Gebäuden oder sonstigen Sachen auf jeweils 10.000 Euro je Versicherungsjahr begrenzt.

 

Kasko: Verlängerung der Neuwertentschädigung von 18 auf 24 Monate

  • Erhöhung der Leistungsgrenze bei Schlüssel- und Schlossaustausch von 500 auf 750 Euro sowie Erweiterung um Schlüssel-Umcodierungen
  • Wegfall des Abzugs „neu für alt“ bei Navigations- und Unterhaltungssystemen

 

Schadenfreiheitsrabatt bei Pkw

Die SF-Staffel wird von SF 35 auf SF 45 verlängert. Außerdem ergeben sich für die Kfz-Haftpflicht und Vollkasko Änderungen bei den Beitragssätzen und Rückstufungen. Von der Änderung der Beitragssätze sind auch die Zweitwagen-Plus- sowie die Führerschein-Plus-Regelung betroffen.

 

Änderung der Annahmerichtlinien

Die Neuwertgrenze für Pkw wird von 100.000 auf 120.000 Euro erhöht.

Außerdem werden die folgenden Ausschlüsse zur Klarstellung aufgenommen:

  • Grüne Karte für außereuropäische Gebiete (alle Fahrzeugarten)
  • Schutzbrief bei Gesamtmasse > 4 Tonnen (Wohnmobile)

 

Kundeninformation

Ihre Kunden erhalten für Verträge mit Ablauf 01.01.2020 eine Gegenüberstellung der bisherigen und neuen Beiträge voraussichtlich ab 26. November 2019.

 

Versicherungsbestätigung zum 01.01.2020

Die Versicherungsbestätigung für Versichererwechsel (ohne Fahrzeugwechsel) verschicken wir für Sie elektronisch. Reichen Sie die Anträge bitte frühzeitig vor dem Versicherungsbeginn maschinell ein.

zur Übersicht