Vertriebspartner-Informationen
Lebensversicherung

Fondsgebundene Versicherungen - 15.12.2020

Siegertreppchen und Sternenregen für die neuen Fonds-Renten

Für die fondsgebundenen Tarife zur Altersvorsorge der Continentale Lebensversicherung regnete es Auszeichnungen. Top-Analysehäuser bestätigten: Das Upgrade der Fonds-Renten ist ein voller Erfolg. Die Continentale Lebensversicherung selbst schnitt bei zahlreichen Unternehmens-Ratings ebenfalls mit Bestnoten ab. 

 

Versicherungsprodukt des Jahres

Als Versicherungsprodukt des Jahres zeichnete das Deutsche Institut für Service-Qualität eine besondere Innovation in den neuen Fonds-Renten aus: den investmentorientierten Rentenbezug. Damit können Kunden auch in der Rente einen Teil ihres angesparten Kapitals in Fonds anlegen. So haben sie die Chance auf eine insgesamt höhere Rente als in der klassischen Variante. „Die Auszeichnung zeigt einmal mehr, dass Kunden mit uns optimal für ihr Alter vorsorgen“, sagt Dr. Helmut Hofmeier, Vorstand Leben im Continentale Versicherungsverbund.

 

 

Zahlreiche Auszeichnungen von Top-Analysehäusern

Von der Basis- und der Riester-Rente über die Tarife der betrieblichen Altersversorgung bis hin zu den Privatrenten: Die einzelnen Produkte der neuen Fonds-Renten überzeugen. Die Tarife – mit und ohne Garantien – erhielten zahlreiche Auszeichnungen von Top-Analysehäusern. Allein Franke und Bornberg verlieh den verschiedenen Tarifen ganze sechs Mal das Prädikat FFF+. Damit erreichten sie in ihren jeweiligen Kategorien alle die Bestnote. Auch die Wirtschaftsmagazine Handelsblatt und Capital vergaben bei ihren Rankings sehr gute Noten für die Continentale.

 

Jubiläumspreis von Franke und Bornberg

Seit 25 Jahren überzeugt die Continentale Lebensversicherung durch die herausragende Qualität ihrer Produkte. Das bestätigen jetzt unabhängige Experten von Franke und Bornberg. Die Ratingagentur zeichnete anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens Versicherer aus, die sich in dieser Zeit als langfristige Qualitätsführer etablieren konnten. In den Kategorien Arbeitskraftabsicherung und Altersvorsorge ging jeweils eine der Trophäen an die Continentale.

Dr. Helmut Hofmeier, Vorstand Leben im Continentale Versicherungsverbund, und Roya Omid-Fard, stellvertretende Leiterin der Unternehmenskommunikation, freuen sich über die Franke und Bornberg-Auszeichnung der Continentale Lebensversicherung als langfristiger Qualitätsführer.

Bildunterschrift: Dr. Helmut Hofmeier, Vorstand Leben im Continentale Versicherungsverbund, und Roya Omid-Fard, stellvertretende Leiterin der Unternehmenskommunikation, freuen sich über die Franke und Bornberg-Auszeichnung der Continentale Lebensversicherung als langfristiger Qualitätsführer.

 

Anerkennung erhielten die Tarife auch beim AssCompact-Award. Der kürte die Favoriten unabhängiger Vermittler in der privaten Altersvorsorge. Dabei schafften die neuen Fonds-Renten mit und ohne Garantien den Sprung in die Top-Sieben. „Dass die Vermittler unsere Arbeit so schätzen, ist ein besonders schönes Kompliment. Denn sie helfen den Kunden, die optimale Absicherung für das Alter zu finden“, betont Dr. Hofmeier.

 

Ausgezeichneter Anbieter von Fonds-Policen

Auch die Continentale selbst kann sich über Bestnoten freuen. Beim Morgen und Morgen Belastungstest bestätigte der Lebensversicherer seine Top-Wertungen der letzten Jahre. Er erhielt erneut die Höchstnote. Mit sechs Kompassen bekam er auch beim Ascore Unternehmens-Scoring Leben die bestmögliche Wertung. Auf den Punkt brachte es das Deutschen Finanz-Service Institut: Mit der Note 1,2 zeichnete es die hervorragende Unternehmensqualität der Continentale Lebensversicherung aus. Sie überzeugte durch Substanzkraft, Produktqualität und hervorragenden Service.

 

 

 

zur Übersicht