Vertriebspartner-Informationen
Sachversicherung

Unfallversicherung - 26.01.2021

Auch bei COVID-19-Impfungen geschützt durch UnfallGiro!

Anlässlich der Impfkampagne der Bundesregierung zum Schutz gegen COVID-19 ergeben sich Fragen zu den Risiken der neuartigen Impfstoffe:

  • Was passiert bei Folgeschäden aufgrund einer Unverträglichkeit?
  • Welche Versicherung bietet dafür Schutz?
  • Muss ich meine bestehende Unfall-Versicherung aktualisieren?

 

Versicherungsschutz durch UnfallGiro

In allen Tarifgenerationen seit den AUB 2012 sind Infektionen nach Schutzimpfungen und deren Folgeschäden im Versicherungsschutz von UnfallGiro enthalten. Bei den COVID-19-Impfungen handelt es sich um eine von den zuständigen Behörden empfohlene Schutzimpfung.

Damit zählt die Continentale zu den wenigen Versicherern in Deutschland, die auch für COVID-19-Impfungen Ihren Kunden eine umfassende Absicherung bieten.

Dies gilt für die Tarife UnfallGiroUnfallGiroVita und UnfallGiroTeam sowohl in XL als auch in XXL. Die entsprechende Erweiterung des Versicherungsschutzes befindet sich in den jeweiligen Versicherungsbedingungen.

Auszüge aus den AUB 2012, 2014, 2016, 2020

 

Verkaufsunterlagen

Eine Vorteilsdarstellung mit den wichtigsten Leistungen von UnfallGiro 2020 sowie alle weiteren Details zu Anträgen, Formularen, AVB, Tarif oder den Verkaufsmaterialien zur Unfallversicherung finden Sie im Downloadcenter zur Unfallversicherung.

zur Übersicht