Vertriebspartner-Informationen
Sachversicherung

VEP-Info - 02.04.2019

Hunde, die bellen, beißen nicht! Und wenn doch ...?

Haftpflicht-Information vom 11.02.2019

In Deutschland leben rund 12 Millionen Hunde. Kleine und große. Eins haben sie alle
gemeinsam: Ihr Verhalten ist nicht immer vorhersehbar! Selbst ein Hund mit Note 1
plus in der Hundeschule kann sich durch einen Jogger in greller Laufkleidung
provoziert fühlen, ihm hinterhersetzen und ihn zu Fall bringen.

Verletzt sich der Jogger dabei ernsthaft, kann es für Ihren Kunden teuer werden! Auch dann, wenn diesen selbst kein Verschulden trifft. Denn jeder Hundehalter haftet grundsätzlich für das Verhalten seines Tieres (Gefährdungshaftung § 833 BGB). Daher ist eine Hundehalter-Haftpflichtversicherung ein unbedingtes Muss! Je Bundesland gibt es unterschiedliche Regelungen zu der Versicherung von Hunden. In Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Hamburg, Berlin, Sachsen-Anhalt und Thüringen ist sie sogar für jeden Hund Pflicht.

ProtectionPlus - die Hundehalter-Haftpflichtversicherung

Egal, ob Chihuahua oder Bernhardiner: Mit ProtectionPlus bleiben Ihre Kunden gelassen und nicht auf teuren Schäden sitzen - bei Versicherungssummen bis zu 10 Mio. EUR.

Zusätzlich hat Ihr Kunde in der Tarifvariante XXL Versicherungsschutz bei:

  • Schäden durch Welpen (6 Monate)
  • Mietsachschäden
  • Be- und Entladeschäden aus Kfz
  • Schäden an geliehenen und gemieteten Hundeanhängern
  • Beschädigungen an beweglichen Sachen in Hotelzimmern und Ferienwohnungen

Verkaufsunterlagen zu den privaten Haftpflichtversicherungen ProtectionPlus

Alle wichtigen Details zu Anträgen, Formularen, AVB, Tarif oder den Verkaufsmaterialien zu den privaten Haftpflicht-Produkten finden Sie hier.  

zur Übersicht