Vertriebspartner-Informationen
Krankenversicherung

Elektronische Patientenakte - 28.12.2020

Elektronische Patientenakte (ePA)

Zum 01.01.2021 müssen alle gesetzliche Krankenkassen verpflichtend die ePA für die Versicherten einführen. Auf dieser ePA können Medikamente, Vorerkrankungen, Blutwerte und frühere Behandlungen gespeichert werden, um die Informationen mit seinen Ärzten zu teilen.

Wichtig: Beim Start der ePA am 1. Januar 2021 ist eine sichere Zustellung der Krankenkassen per Post leider noch nicht möglich. Anfangs kann die ePA daher nur persönlich in unseren vier Geschäftsstellen in Hamburg, Dortmund, Kassel und Plettenberg abgeholt werden.

 

Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA)

Digitale Gesundheitsanwendungen oder sogenannte „Apps auf Rezept“ versprechen ganz neue Möglichkeiten in der Therapie. Künftig können Ärzte ihren Patienten bestimmte medizinische Apps auf Rezept verordnen, die der Kunde einfach per ServiceApp einreichen kann. Die Continentale BKK übernimmt die Kosten.

 

zur Übersicht