Betriebsschließungs-Versicherung

KuBuS® Betriebsschließungs-Versicherung

Tritt im Betrieb Ihres Kunden eine meldepflichtige Krankheit oder ein Krankheitserreger auf, wird die zuständige Behörde die Schließung Ihres Unternehmens, Tätigkeitsverbote und weitere Zwangsmaßnahmen anordnen. Die wirtschaftlichen Folgen können gravierend sein. Die neue KuBuS® Betriebsschließungs-Versicherung bietet Ihrem Kunden für diesen Fall wirksamen Schutz und ist ab sofort für rund 230 weitere Betriebsarten versicherbar.

Die KuBuS® Betriebsschließungs-Versicherung ist als Zusatzbaustein ausschließlich in Kombination mit einer zusätzlichen gewerblichen Sachversicherung (KuBuS® Geschäftsinhalts-, KuBuS® Ertragsausfall- oder Gewerbliche Gebäude-Versicherung) abschließbar.

 

Leistungen

Die Hauptleistungen der KuBuS® Betriebsschließungs-Versicherung bieten Klarheit und Transparenz im Deckungs- und Leistungsumfang:

  • Es besteht Versicherungsschutz, wenn die zuständige Behörde einen Betrieb aufgrund einer im Betrieb ausgebrochenen Krankheit schließt, die zum Zeitpunkt des Schadeneintritts im Infektionsschutzgesetz (IfSG) genannt ist.
  • Der Kunde hat durch den Verweis auf das IfSG – im Gegensatz zu einer abschließenden Aufzählung – auch für neue Krankheiten oder Krankheitserreger Versicherungsschutz, die heute noch nicht bekannt sind, aber zum Zeitpunkt des Versicherungsfalles im IfSG ausdrücklich genannt sind.
  • Wird die schadenauslösende Krankheit im weiteren Verlauf zu einer Pandemie oder Epidemie erklärt, besteht für bereits eingetretene Schäden weiterhin Versicherungsschutz.
  • Sobald der Pandemie-/Epidemiestatus einer Krankheit, z. B. für Covid-19, aufgehoben wird, besitzt der Kunde ab diesem Moment beim Auftreten dieser Krankheit innerhalb seines Betriebes wieder Versicherungsschutz. Da wir mit Covid-19 wahrscheinlich dauerhaft leben müssen, ist diese Klarstellung von erheblicher Bedeutung.

Betriebsarten

Bisher waren ausschließlich Betriebe der Gastronomie oder Hotellerie versicherbar.
Mit dem neuen Tarif kommen rund 230 weitere, neue Betriebsarten aus folgenden Branchen dazu:

  • Lebensmittelherstellung und -handel
  • Handel
  • Heilwesen
  • Dienstleistungen

Haftzeiten und Beiträge

Wählbare Haftzeiten, zusätzliche Beitragsstufen und Erhöhung der max. Versicherungssumme                                                                                      

  bis 30.06.2021 ab 01.07.2021 
Haftzeit 30 Tage Wahl zwischen 30 und 60 Tagen 
Bei Verlängerung auf 60 Tage:
Doppelter Beitragssatz für Schließungsschäden.
Beitragsstufen 2 Stufen 4 Stufen
Maximale Versicherungssumme 500.000 EUR
Höchstentschädigung: 500.000 EUR
4 Mio. EUR
Höchstentschädigung:
500.000 EUR

 

Faire Beitragsstufen und niedriges Beitragsniveau

Es stehen nun 4 Beitragsstaffeln für eine faire Einstufung Ihrer Gewerbekunden zur Verfügung.
Die Beiträge für viele der neuen Betriebsarten sind ausgesprochen günstig. 


Betriebsart Versicherungssumme Beitragssatz in %o Beitrag
Apotheke

110.000 EUR

330.000 EUR

0,1148 (Stufe 1)

Mindestbeitrag 35 EUR

37,88 EUR

Arzt, Friseur

110.000 EUR

330.000 EUR

0,2299 (Stufe 2)

Mindestbeitrag 35 EUR

75,87 EUR

Bäckerei 110.000 EUR 0,3447 (Stufe 3) 37,92 EUR
Fleischerei 110.000 EUR 0,5746 (Stufe 4) 63,21 EUR
Eisdiele 110.000 EUR 0,5746 (stufe 4) 63,21 EUR

Voraussetzungen

Die KuBuS® Betriebsschließungs-Versicherung ist als Zusatzbaustein ausschließlich in Kombination mit einer gewerblichen Sachversicherung (KuBuS® Geschäftsinhalts-, KuBuS® Ertragsausfall- oder Gewerbliche Gebäude-Versicherung) abschließbar.
Erfahren Sie mehr über unser Haupttarife:

Continentale Sachversicherung - Wir schützen das Hab und Gut Ihrer Kunden. 

  • 1960 gegründet, entwickelte sich die Continentale Sachversicherung – mit heute 2,8 Millionen Verträgen und rund 537 Millionen Euro Beitragseinnahmen – zu einem breit aufgestellten, mittelständischen Unternehmen, das kontinuierlich über Marktdurchschnitt wächst. Wir sind ein Serviceversicherer mit dem Ziel der Absicherung von Privatleuten und kleinen und mittelständischen Unternehmen.
  • Als Teil des Continentale Versicherungsverbundes auf Gegenseitigkeit sind wir ausschließlich unseren Kunden verpflichtet. Mit innovativen Produkten prägen wir immer wieder die Branche.
  • Dabei gilt für unsere Sachversicherungen: Sie sind so flexibel wie unsere Kunden. Denn beim Abschluss einer Police haben sie immer die Wahl aus mehreren Versicherungsvarianten. So kann der Versicherungsschutz ganz auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt werden. 
  • Den größten Marktanteil hat die Continentale Sachversicherung in der Sparte Unfall, in der sie Maßstäbe setzte. So führte sie als erstes Unternehmen die Kombination der klassischen Kapitalauszahlung mit einer Unfallrente ein. Das stärkste Wachstum verzeichnet der Dortmunder Versicherer seit Jahren in der Sparte Kfz.