Das Betriebsrentenstärkungsgesetz

Millionen gute Gründe für neues bAV-Geschäft

Zum 01.01.2018 ist das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) in Kraft getreten. Es macht die betriebliche Altersversorgung noch attraktiver.

Für die Arbeitgeber bedeutet diese Gesetzgebung, dass sie ihre Versorgungswerke dringend überprüfen lassen sollten, um die neuen und veränderten Vorschriften auch umsetzen zu können und ihren Mitarbeitern die neu geschaffenen, zusätzlichen Fördermöglichkeiten zugutekommen zu lassen.


Für Vermittler bedeutet es viele neue Beratungsanlässe und Vertriebschancen. Dabei unterstützen wir Sie mit Praxistipps, Arbeitgeberinformationen, Top-Produkten und umfassenden Service.

Fit fürs BRSG

Wer weiß, wie das Betriebsrentenstärkungsgesetz Einfluss auf neue und bestehende Versorgungswerke nimmt, kann daraus ganz einfach neue Beratungsansätze machen.
Alle wichtigen Fragen zum Gesetz werden in unserem bAV-Praxistipp Nr. 7 zum BRSG praxisorientiert, kurz und knapp beantwortet.

 

Ihre Chance - Informieren Sie die Arbeitgeber

Informationen über das Betriebsrentenstärkungsgesetz sind für alle Arbeitgeber wichtig. Versorgungswerke müssen überprüft und Mitarbeiter beraten werden. Informieren Sie Ihre Arbeitgeberkunden. Welche Neuerungen, Fragen und attraktive Chancen sich für Arbeitgeber ergeben, können Sie Ihren Kunden mit der speziellen Arbeitgeberinformation "bAV kompakt" zeigen.

Gesetzlicher Arbeitgeberzuschuss zur Entgeltumwandlung:
Mehr als 12 Millionen Zusagen müssen auf den Prüfstand

Teil des BRSG ist der neue gesetzliche Beitragszuschuss zur Entgeltumwandlung nach § 1a Abs. 1a BetrAVG.
Seit dem 1. Januar 2019 ist der Pflichtzuschuss des Arbeitgebers für Neuverträge wirksam. Ab 2022 gilt die Regelung dann auch für bestehende Zusagen.

Dadurch ergibt sich die Notwendigkeit, Versorgungszusagen dahingehend zu überprüfen, ob sie dieser Zuschusspflicht genügen. Das betrifft nahezu alle bestehenden Entgeltumwandlungen über Direktversicherungen, Pensionskassen und Pensionsfonds.

In unserem Praxistipp 9 erfahren Sie, wie der neue Arbeitgeberzuschuss geregelt ist, welche „Fallstricke“ dabei zu beachten sind und wie Sie bei Ihren Kunden vorgehen können.

Ihre Chance - Informieren Sie die Arbeitgeber

Mehr als zwölf Millionen Zusagen zur Entgeltumwandlung für die Betriebsrente müssen auf den Prüfstand. Das sind zwölf Millionen gute Gründe für Sie mit künftigen und aktuellen Kunden über die bAV ins Gespräch zu kommen. Zur Ansprache steht Ihnen hierzu das speziell für Arbeitgeber aufbereitete "bAV kompakt" zur Verfügung.

Die neue FörderRente:
Rund 11 Millionen können von der neuen geförderten Rente und höheren Freibeträgen profitieren

Die sogenannte „FörderRente für Geringverdiener“ nach § 100 EStG ist ein neuer arbeitgeberfinanzierter Baustein. Er soll es Unternehmen ermöglichen, Mitarbeiter mit geringerem Einkommen dabei zu unterstützen, zusätzlich für ihr Alter vorzusorgen.

Zusätzlich profitieren die Mitarbeiter davon, dass flankierend die Anrechnung von Renten u.a. aus der betrieblichen Altersversorgung auf die Grundsicherung im Sinne der Rentenempfänger verbessert wurde.

In unserem Praxistipp 8 erfahren Sie, wie die FörderRente für Geringverdiener funktioniert und welche Vorteile sie für Arbeitgeber und Arbeitnehmer hat. Außerdem finden Sie Hinweise, wie Sie die FörderRente schlank und effizient in einem Betrieb implementieren können.

Ihre Chance - Informieren Sie die Arbeitgeber

Rund 11 Millionen Geringverdiener können von der neuen geförderten Rente profitieren. Der Arbeitgeber profitiert von einer unbürokratischen Förderung mit Steuervorteilen und schafft einen echten Mehrwert im Bezug auf seine Attraktivität am Arbeitsmarkt. Zur Ansprache von Arbeitgebern steht Ihnen das speziell dafür aufbereitete "bAV kompakt" zur Verfügung.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Sie haben Fragen, wünschen eine Vorschlagsberechnung oder Vertriebsunterstützung vor Ort?

Gerne hilft Ihnen unser Team der bAV-Vertriebsunterstützung weiter: 

Continentale Lebensversicherung - Wir sind Ihr verlässlicher Partner für die Zukunft!

  • Seit mehr als 125 Jahren steht die Continentale Lebensversicherung für Verlässlichkeit und Sicherheit.
  • Als Teil des Continentale Versicherungsverbundes auf Gegenseitigkeit sind wir ausschließlich unseren Kunden verpflichtet. Diese profitieren von unserer konservativen wie erfolgreichen Kapitalanlagepolitik und der hohen Überschussbeteiligungsquote.
  • Unsere Tarife sind nachhaltig und konservativ kalkuliert. Sie bieten lebenslange Garantien, die heute keine Selbstverständlichkeit mehr sind. Mit sehr guten Kennzahlen sind wir für die Zukunft solide aufgestellt. Überzeugen Sie sich selbst: Belege für unsere Solidität und Substanzkraft finden Sie in unserer Kennzahlenbroschüre (#1601).