Standmitteilung Glossar

Wichtigste Begriffe kurz erläutert

 

Einmal im Jahr informieren wir unsere Kunden mit der Jahresmitteilung bzw. Standmitteilung zu ihrem Vertrag. So können sie automatisch verfolgen, wie sich ihr Vertrag entwickelt. Ein genauer Blick auf die Werte ist empfehlenswert, damit sie wissen, mit welchen Leistungen sie rechnen können.

Eine wichtige Information also, um die Vorsorgeziele Ihrer Kunden zu planen und überprüfen zu können – in der Altersvorsorge, bei der Berufsunfähigkeitsvorsorge, der Hinterbliebenenabsicherung oder auch der Lebensversicherung zu einer Baufinanzierung.

Glossar – unsere wichtigsten Begriffe kurz erläutert

Wichtige Begriffe, die wir so in unseren Standmitteilungen verwenden, haben wir hier näher beschrieben. Dabei wurden die Begriffe und Erläuterungen genannt, die standardmäßig vorkommen. Diese können von denen in Ihrer konkreten Standmitteilung abweichen, je nach Produkt, Tarif und Vertragsbeginn. Maßgebend sind immer die jeweiligen Versicherungsbedingungen und Vereinbarungen zum Vertrag.

Für alle Fragen, die das Glossar nicht beantworten kann – nennen wir Ihnen in der Standmitteilung einen persönlichen Ansprechpartner. 

Beitragsverrechnung
Beitragsfreistellung
Beteiligung an den Bewertungsreserven
Bewertungsreserven
Bonusrenten
Deckungskapital
Fallende Gewinnrente (während der Rentenphase)
Flexible Gewinnrente (während der Rentenphase)
Fondsguthaben
Garantieguthaben
Gebildetes Kapital
Laufende Überschussbeteiligung während der Ansparphase
Laufende Überschussbeteiligung während der Rentenphase
Rentenfaktor
Schlussüberschuss (Schlussüberschussanteil/ Schlusszuweisung)
Schlussüberschussbeteiligung
Sofortbonus
Sofortkapital
Sockelbetrag für die Beteiligung an den Bewertungsreserven
Steigende Gewinnrente (während der Rentenphase)
Teildynamische Gewinnrente (während der Rentenphase)
Todesfall-Leistung
Überschussbeteiligung
Verzinsliche Ansammlung